Wir stellen ein: Pressesprecher*in / Verantwortliche*r für Außenkommunikation der Initiative Kabul Luftbrücke

Umfang: Vollzeit (38,5 Stunden) oder Teilzeit (20 Stunden)

Eintrittsdatum: ab sofort

Über uns: Kabul Luftbrücke ist eine Initiative des Vereins Civilfleet-support e.V. Seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan unterstützen wir Schutzbedürftige bei der Evakuierung. Mehr über uns erfährst du auf unserer Webseite: www.kabulluftbruecke.de

Deine Aufgaben:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung Pressestrategie
  • Koordination der Außenkommunikation der Kabul Luftbrücke
  • Proaktive Ansprache von Medien & Lokalmedien/ pitchen von Geschichten
  • Vermittlung von „Persons of Contact“/ Evacuees und deren Geschichten an Journalist*innen
  • Entwicklung verschiedener Medienformate
  • regelmäßige Rücksprachen/ Abstimmung mit dem Fundraising Department und Betreuung des Mailpostfachs
  • Verfassen regelmäßiger Updates auf der Website, die auch in den sozialen Medien verwendet werden können
  • beantworten von Presseanfragen (mit Basic Facts)
  • Erstellen von Pressemitteilungen
  • Organisation Pressekonferenzen

Deine Kompetenzen:

  • Erfahrung in klassischer Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrung im Umgang mit sozialen Medien
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Was dich erwartet:

  • Ein dynamisches Arbeitsumfeld
  • Ein motiviertes Team
  • Arbeit an der Schnittstelle Zivilgesellschaft und Bundesregierung
  • Zentrales Büro in Berlin-Friedrichshain

Bewerbungsunterlagen nehmen wir unter info@kabulluftbruecke.de entgegen.

Bewerbungsfrist ist der 21.01.2022. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

© 2021 luftbruecke.lnob.net

Eine Initiative des
civilfleet-support e.V.
Alle Rechte vorbehalten.