Spende für Kabul Luftbrücke!

Dank eurer Spenden konnten wir bereits mehr als 2500 Menschen aus Afghanistan evakuieren

Mit euren Spenden können wir es gemeinsam schaffen, noch sehr viel mehr Gefährdete bei der Ausreise zu unterstützen!

Im August 2021 haben wir kurz nach dem Einmarsch der Taliban in Kabul die Kabul Luftbrücke als zivilgesellschaftliche Initiative ins Leben gerufen. Wir haben damals akut Evakuierungen per Flugzeug durchgeführt und damit gezeigt, dass es geht, wenn man nur will.

Heute evakuieren wir immer noch gefährdete Menschen aus Afghanistan. Die Evakuierten kommen aus unterschiedlichen Bereichen: Menschen- und Frauenrechtsaktivistinnen, Bundeswehrortskräfte und Medienschaffende und viele mehr konnten Dank eurer Spenden vor den Taliban in Sicherheit gebracht werden.

Zusätzlich zu den Evakuierungen wollen wir nachhaltig etwas verändern: daher kämpfen wir auf politischer Ebene weiter dafür, dass die Bundesregierung ihrer Verantwortung nachkommt und gefährdeten Menschen eine Aufnahme in Deutschland ermöglicht.

Wir haben Strukturen aufgebaut, um mittelfristig mehr Menschen beraten und unterstützen zu können. Und wir evakuieren noch immer. Über Land, über Luft, über mehrere Nachbarländer. Im unserem Büro/unserer Zentrale in Berlin arbeiten inzwischen ein paar der Evakuierten mit uns zusammen. Mit ihrer Hilfe haben wir mittlerweile Möglichkeiten und Wege gefunden, weiter Menschen zu evakuieren!

Deswegen brauchen wir jetzt mehr Verbündete, deswegen brauchen wir euch! Um mittelfristig planen zu können, wollen wir viele Verbündete zusammenbringen, die Kabul Luftbrücke mit regelmäßigen Spenden am Laufen halten. Auch der kleinste Beitrag hilft!

FundraisingBox Logo

Spende jetzt per Überweisung:

IBAN: DE84430609672076294200
Verwendungszweck: Afghanistan
BIC: GENODEM1GLS
Kontoinhaber: civilfleet-support e.V.
Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG

Informationen zur Spendenquittung:

1. Grundsätzlich benötigst du bei Spenden bis zu 300 Euro keine Spendenquittung für das Finanzamt.
Für den Nachweis der Spende genügt ein selbst erstellter Konto- oder Online-Bank-Ausdruck. Wichtig dabei ist, dass sowohl dein Name, die Kontonummer als auch unsere Daten sowie der Buchungstag, die Summe und die tatsächliche Durchführung der Zahlung daraus ersichtlich sind. Bitte bewahre zusätzlich noch den von uns erstellten Vereinfachten Spendennachweis auf.

2. Falls du über das Spendenformular gespendet hast:
Im Spendenformular kannst du auswählen, ob wir dir eine Spendenquittung übersenden sollen. Hast du die Option mit Ja beantwortet, bekommst du die Spendenquittung automatisch im Frühjahr des Folgejahres per E-Mail zugesandt.
Solltest du die Spendenquittung dringender benötigen, dann benachrichtige uns gerne hier (auf der rechten Seite auf den Link bei diesem Feld klicken).

3. Falls du per SEPA-Überweisung gespendet hast:
Bitte bedenke, dass wir bei Spenden per Überweisung zunächst keine Kontaktdaten von dir haben und du deshalb auch keine weitere Benachrichtigung oder Geldempfangsbestätigung erhalten wirst. Sehr gerne kannst du uns aber nach deiner Spende deine Kontaktdaten hier hinterlassen und uns auch mitteilen, ob du eine Spendenquittung benötigst.

Was geschieht mit meiner Spende?

Deine Spende wird von civilfleet-support e.V. verwaltet.

Civilfleet-Support e.V. verwaltet die Spenden und sorgt dafür, dass sie möglichst vielen Menschen helfen.

Wenn du Fragen zur Spendenkampagne hast, schreib gern eine Mail an: donations@lnob.net

Am meisten helfen uns regelmäßige Spenden. Sie geben uns eine höhere Planugssicherheit und ermöglichen es uns noch mehr Menschen in Sicherheit zu bingen.

Werde Verbündete*r